Skiatlas

Skiatlas > Oberbayern > Spitzingsee/Schliersee

Spitzingsee/Schliersee

In bequemer Reichweite der bayerischen Metropole München erstreckt sich eine ziemlich schneesichere Idylle um den auf knapp 1000 Meter gelegenen Spitzingsee. Die Region lebt deshalb nicht vom Urlauber allein, sondern auch und sogar ganz besonders vom regelmäßigen Wochenendansturm der Münchner. Und die erfreuen sich an den vielseitigen Pisten der beiden Skiberge Stümpfling/Sutten und Taubenstein. Die insgesamt 28 Abfahrtskilometer sind in einem durchaus preiswerten Skipass zusammengefasst. Gerade nach den umfangreichen Moderniesierungen.

Snowboard

Stümpfling/Sutten: Burton Snowpark an der Unteren Firstalm, Nordhanglift: Der Snowpark beim Nordhanglift an der Unteren Firstalm zählt in der Snowboarder-Szene bereits zu den Top 3 in Deutschland. Hier fahren und springen sich Profis wie Christophe Schmidt für den Winter warm. Burton, der weltweit bekannte Hersteller von Snowboards und Equipment, nutzt das Gebiet als repräsentativen Deutschland-Stützpunkt. Im Rahmen der Kooperation übernimmt Burton die Ausstattung und Pflege des Snowparks. Das Angebot an Kickern und Rails wird jährlich erweitert. Protektoren können kostenfrei beim Nordhanglift und an der Talstation der Stümpflingbahn ausgeliehen werden. Neue Beschilderung: Smart-Style-Signs mit Park-Rules und Freestyle-Rules.

Rodeln

Schliersee: Obere Firstalm 2,5 km; Bodenschneidhaus 5,0 km; Alte Spitzingstraße 2,5 km.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 39% leicht
  • 48% mittel
  • 13% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 1693 m 770 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.