Skiatlas

Skiatlas > Tirol > Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Tirol hat seit der Saison 2012/2013 ein neues Skigebiet unter seinen Top 10, die Region "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau". Die beiden Seitentäler des Inntals haben ihre beiden größten Skigebiete miteinander verbunden und so einen neuen Skigroßraum geschaffen. Zusammen mit den vier weiteren und kleineren der zwei Täler kommt Ski Juwel nun auf stolze 145 Kilometer Pisten. Geblieben ist das Ambiente: Verträumt, urig und familiär gibt man sich im Alpbachtal und in der Wildschönau – aber keinesfalls verschlafen. Pfiffig sind Angebote wie die WildschönauCard und die Alpbachtal Seenland Card, die den Gästen zahlreiche Gratisleistungen bieten, und der Nachtbus in der Wildschönau für die Feierfreudigen.
Das Herzstück der Skiregion "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau" ist die neue Skischaukel, die mit der Verbindung der Pistenreviere am Wiedersberger Horn und am Schatzberg entstanden ist. Rund 93 Kilometer Pisten und 16 Kilometer Skirouten können jetzt Konditionsstarke am Stück unter die Bretter oder das Brett nehmen.
Beide Täler haben zusätzlich kleine "Spezialgebiete". In der Wildschönau zieht es gute Skifahrer zu Lanerköpfl und Markbachjoch. Ins Tal hinunter nach Niederau führen tiefschwarze Steilhänge sowie eine rote Strecke. Einsteiger finden in Oberau, am Roggenboden und beim Schiesshüttl Übungshänge. Der kostenlose Skibus sorgt für rasche Verbindung.
Im Alpbachtal setzt man am Reither Kogl auf Familien, Einsteiger und Genussfahrer – und Unermüdliche, für die zweimal die Woche an der Abfahrt Nummer 15 das Flutlicht angeschaltet wird - dienstags sind die Skitourengeher dran, für die die Familienabfahrt beleuchtet wird. Hinauf zu dem überschaubaren Pistenparadies geht es von Reith mit einer Achtergondelbahn. Und dann gibt es in Kramsach gegenüber dem Taleingang noch ein kleines Revier für Einsteiger und Wiedereinsteiger.

Neu in Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau gesamt:

News Saison Winter 2014/15
Durch neue Beschneiungsanlagen am Schatzberg/ Wildschönau ist die Schneesicherheit im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau zu 85 % abgedeckt und sorgt so für Ski-Spass ohne Grenzen.

Neu: Die Gmahbahn am Wiedersbergerhorn/ Alpbachtal wird durch eine neue moderne, kinderfreundliche 6er-Sesselbahn ersetzt.

Free WLAN - Hot Spots im Skigebiet ermöglichen freies Surfen

Neu in Alpbach:

Neue permanente Rennstrecke:
Permanente Riesentorlauf Rennstrecke „Eva-Maria Brem“ am Reither Kogel!

Neuer Snowpark am Wiedersbergerhorn:
Am Wiedersbergerhorn entsteht ein neuer Snowpark „Funslope & Family Park Alpbachtal“ mit Winter 2016-17.

Neu in Kramsach:

- Ausbau der Wander- und Spazierwege
- Osrtsbild wird laufend verschönert

Neu in Reith:

Skitourengeher-Abend am Reither Kogel:
Jeweils dienstags von 18:30 – 21:30 Uhr – dazu wird die Piste Nr. 71 (Familien Abfahrt) beleuchtet.

Neu in Wildschönau:

Saison 2014/2015: In der Wildschönau gibt es jetzt
WLAN Free Key Spots in den Orten und im Skigebiet.

Ausbau der Beschneiiung (neuer Speicherteich) bei der Gernalm Schatzberg/ Auffach.

Snowboard

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau gesamt: Der Funpark Alpbachtal unterhalb der Pöglbahn-Bergstation am Wiedersberger Horn begeistert Boarder mit einer Advanced und einer Beginners Line. Im Familiy-Park Schatzberg beim Thalerkogllift geht es klein, fein, chillig und familiär zu. Snowboarder, Beginner und Pro's tummeln sich bei den Obstacles oder chillen einfach im Schnee. Und wer powdwern will: Hänge dazu gibt es an Schatzberg und Wiedersberger Horn genug.

Rodeln

Alpbach: Bischoferalm 4,0 km, täglich ab Dämmerung; Faulbaumgartenalm 3,0 km.
Kramsach: Kramsach 3,0 km; Brandenberg 1,5 km, täglich bis 23 Uhr; Münster 4,0 km, Bis 23 Uhr.
Reith: Panorama-Rodelweg vom Reither Kogel nach Reith 6,0 km, mit Lift, nein; Faulbaumgartenalm Inneralpbach 5,0 km, nein; Bischoferalm Alpbach 4,0 km, ja, abends bis 22.00 Weitere Informationen: Rodelmiete beim Skiverleih H&N im Ort möglich.
Wildschönau: Schatzberg: Mittelstation-Tal 5,0 km, mit Lift; am Roggenbodenlift in Oberau: bei Hotel Talhof 1,0 km, mit Lift, Nachtrodeln Mi und Do, Gruppen jederzeit; NEU: Rodeln vom Lanerköpfl Niederau 5,0 km, mit Lift Weitere Informationen: Div. Rodelverleihe in allen Orten ab € 6,00 pro Rodel.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 40% leicht
  • 48% mittel
  • 12% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2025 m 650 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.