Skiatlas

Skiatlas > Tirol > Seefeld/Leutasch

Seefeld/Leutasch

Zwei größere Skigebiete und insgesamt 26 Kilometer Pisten - und nur gut die Hälfte der Gäste interessiert sich dafür. Seefelds Gäste wollen neben dem Skifahren oftmals die gesamte Wintererlebnis-Palette genießen - beim Spazierengehen, Eisstockschießen, Schlauchrutschen oder in der Wellness-Oase. Das sportliche Alternativprogramm im edlen Tiroler Dorf ist tatsächlich immens - und so überrascht es fast, dass immer noch mehr als die Hälfte der Gäste in Seefeld und Leutasch den Spaß auf den Pisten und mehr noch auf den Loipen sucht. Denn das Langlaufangebot gehört zum Besten in den Alpen und ist durch die Höhenlage (und Beschneiungsanlagen) bis weit in den März hinein top in Ordnung.
Das abwechslungsreichste Pistenangebot gibt es unterhalb vom Seefelder Joch und Härmelkopf. Die beiden Skiberge sind von der Talstation Rosshütte zu erreichen und oben durch eine Pendelbahn verbunden. Schwächere Skifahrer bevorzugen die untere Hälfte mit sanften Schneisen zwischen Talstation und Rosshütte oder neben dem Sechsersessel Hochanger. Im oberen Abschnitt bis zum Seefelder Joch sowie bei der Reitheralmbahn wird das Gelände steiler. Der Gschwandtkopf ist von Reith, Seefeld und Mösern mit Liften erschlossen und mit breiten Abfahrten ideal für Familien und Anfänger.

Neu in Leutasch:

Saison 2010/2011: Leutasch hat eine neue, innovative Erlebnisloipe. Auf ihr verbinden sich Naturgenuss, Kunst und Elemente zur Entspannung zu einer außergewöhnlichen Symbiose inmitten des über 20 Kilometer langen Tiroler Hochtals

Neu in Seefeld:

*Seefeld wird WM-fit gemacht: Umbau des Bahnhofes und -vorplatz, neues Langlaufstadion, WM Loipen, neue Beschneiungsanlage & Speichersee, Vor-WM findet im Jänner 2018 statt.
*Hotel Astoria wird als 5*S klassifiziert, *echtes ital. Ristorante "Pauly"

Snowboard

Bergbahnen Rosshütte / Härmelekopf: Funpark "crazy-hole" mit diversen Hindernissen auf der Rosshütte

Rodeln

Leutasch: Hoher Sattel 2,5 km; Hämmermoos 2,0 km; Rauthhütte 4,0 km.
Scharnitz: Kreidegraben 1,0 km; Mühlberg 3,0 km.
Seefeld: Reither Jochalm 5,0 km; Wettersteinhütte 3,0 km; Mühlberg 2,0 km Weitere Informationen: Vorwiegend Naturrodelbahnen, Aufstieg zu Fuß, Rodelverleihe, urige Hütten.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 66% leicht
  • 27% mittel
  • 7% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2064 m 964 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.