Skiatlas

Skiatlas > Trentino > San Martino di Castrozza

San Martino di Castrozza

Die imposante Dolomitengruppe "Pale di San Martino" (Palagruppe) weist dem Besucher schon von weitem den Weg nach San Martino di Castrozza. Der Ort im östlichen Trentino ist vor allem bei Italienern beliebt, auch wenn er den Charme eines verschlafenen Gebirgsdorfes längst verloren hat. Skifahren ist außer in San Martino auch am Rollepass möglich. So kommen insgesamt drei Skigebiete mit fast zwei Dutzend Liften und über 60 Kilometer Abfahrtspisten aller Schwierigkeitsgrade zusammen.

Snowboard

Rodeln

San Martino di Castrozza: 0,0 km.

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 30% leicht
  • 59% mittel
  • 11% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2345 m 1450 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.