Skiatlas

Skiatlas > Allgäu > Rettenberg

Rettenberg

Der 1738 hohe Grünten wird auch "Wächter des Allgäus" genannt und thront über der Gemeinde Rettenberg. Das weitläufige Skiareal ist von vier kleinen Liftgesellschaften erschlossen und bietet Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene. Die beiden miteinander verbundenen Gebiete der Breitenstein- und Adelharzlifte sind ideales Terrain für Kinder und Anfänger.

Neu in Grüntenlifte:

Erweiterung Beschneiungsanlage (Kauf zusätzlicher Schneeerzeuger).

Neu in Rettenberg:

Höhenpanoramweg auf 1.200 m. Der Panoramarundweg beginnt am Grünten an der Mittelstation der Grüntenlifte und führt durch eine wildromantische Winterlandschaft vorbei an bewirtschafteten Hütten & Berggasthöfen. Dauer ca. 1 Stunde, Länge ca. 2 km

Snowboard

Adelharz-/Breitensteinlifte: Funpark an der Mittelstation der Grüntenlifte mit neuen Rails (geplant + gepflegt von "Schneestern", Snowboard-Testcenter an der Talstation (Grüntenlifte)
Grüntenlifte: Funpark an der Mittelstation der Grüntenlifte mit neuen Rails (geplant + gepflegt von "Schneestern", Snowboard-Testcenter an der Talstation (Grüntenlifte)

Rodeln

Rettenberg: Rodeln am Grünten 1,4 km, mit Lift, mi., fr. und sa. 19-22 Uhr Weitere Informationen: Öffnungszeiten: Täglich 9-16 Uhr NachtrodelnAuffahrt Grüntenlifte Fr+Sa 19-22Uh.

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 23% leicht
  • 68% mittel
  • 9% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 1680 m 780 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.