Skiatlas

Skiatlas > Vorarlberg > Klostertal

Klostertal

Viele Skiurlauber fahren auf dem Weg zum Arlberg einfach daran vorbei. Doch unter Kennern erfreuen sich die beiden Bergdörfchen Klösterle und Dalaas im Klostertal großer Beliebtheit. Zwar kann sich das Pistenangebot nicht mit dem benachbarten Arlberggebiet messen, doch überzeugt der Sonnenkopf mit einem interessanten Mix aus kniffligeren Pisten und einfachen Übungshängen. Hotelburgen sind dem Klostertal ebenso fremd wie Verkehrsprobleme: Eine Umgehungsstraße und Skibusse sorgen für Ruhe.

Neu in Sonnenkopf:

Saison 2011/2012: Im Skigebiet Sonnenkopf im Klostertal ersetzt eine moderne Vierer-Sesselbahn den Schlepplift Riedkopf. Mit über 2000 Personen pro Stunde liegt die Förderkapazität der neuen Anlage doppelt so hoch wie bei der alten. Bei der Bergstation des Riedkopfs gibt es ein neues gemütliches Bistro mit Bedienung und großer Sonnenterasse.

Snowboard

Sonnenkopf: Funpark Obermuri

Rodeln

Dalaas/Wald: in Wald 1,0 km, bis 22 Uhr; in Dalaas 0,5 km; Sonnenkopf 2,0 km, mit Lift Weitere Informationen: Rodelbahn in Wald a.A. mit Rodelhütte, Mo u Mi von 20.00 bis 22.00 Uhr geöffnet..
Klösterle am Arlberg: Sonnenkopf 2,0 km, mit Lift Weitere Informationen: Die Neue Rodelbahn rundet das attraktive Freizeitangebot am Sonnenkopf ab..

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 42% leicht
  • 43% mittel
  • 15% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2300 m 800 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.