Skiatlas

Skiatlas > Bayerischer Wald > Hohenbogen

Hohenbogen

Neukirchen beim Heiligen Blut ist geprägt von Bayerns zweitgrößter Wallfahrtskirche und den dazu gehörigen, höchst lebendigen Pilgerfahrten. Neben Kirche und Kultur bleibt aber noch viel Platz für Skisport. Familien ohne allzu große sportliche Ambitionen finden Erholung in beschaulicher Landschaft. Und der Geldbeutel wird auch nicht übermäßig strapaziert. Hinauf auf den Hohen Bogen (1070 m) trägt die längste Doppelsesselbahn des Bayerwalds die Urlauber. Die Mittelstation der Sesselbahn gehört den Rodlern. Und wenn der Schnee mal ausbleibt, dann öffnen die Bergbahnoberen einfach die Sommerrodelbahn.

Neu in Hohenbogen:

Saison 2012/2013: Das Skigebiet Hohenbogen im Bayerischen Wald kann nun komplett beschneit und beleuchtet werden.

Neu in Neukirchen beim Heiligen Blut:

Saison 2011/12: Klangweg eröffnet in Neukirchen b.Hl.Blut. Sieben Stationen mit Klangerzeugern laden den Besucher auf einer Wegstrecke von 700 Metern zum Innehalten, Hören, Spielen und Lauschen ein.

Snowboard

Höllkreuz: Halfpipe mit Flutlicht am Höllkreuzskilift

Rodeln

Neukirchen beim Heiligen Blut: Winterrodelbahn im Skizentrum Hohenbogen 0,6 km, mit Lift; Naturrodelbahn im Langlaufzentrum Neurittsteig 0,4 km Weitere Informationen: Rodelverleih und Lift für Rodeltransport vorhanden im Skizentrum Hohenbogen.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 37% leicht
  • 49% mittel
  • 15% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 1050 m 500 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.