Skiatlas

Skiatlas > Tirol > Hochzillertal/Hochfügen/Spieljoch

Hochzillertal/Hochfügen/Spieljoch

Die "Skiregion Hochzillertal" ist innerhalb des Zillertals eine kleine Welt für sich: Unten im Tal haben sich die bäuerlich geprägten Orte Kaltenbach, Ried, Stumm und Aschau mit rustikalen Übernachtungsangeboten zu echten Familienhochburgen entwickelt, hoch darüber thront der Skizirkus mit rund 60 Pistenkilometern in schneesicherem Gelände auf einem Almplateau. Von der Zentralstation (1850 m) erstrecken sich im baumfreien Gelände stetig steiler werdende Hänge bis auf 2300 Meter Höhe.

Neu in Spieljoch:

Saison 2011/2012: Aus- und Neubau der Beschneiungsanlagen Arzjoch, Geols und Onkeljoch – damit sind 100 % der Skifläche am Spieljoch beschneit • Skigebietserweiterung: zusätzlich 10 Hektar Pistenfläche mit neuen Abfahrten vom Onkeljoch zur Hochfügenerstrasse nach Talegg • Anbindung an die Skigebiete Hochfügen/Hochzillertal mit Shuttle-Bus in 8 Minuten nach Hochfügen. • Geols Neu: Bau der Achter-Einseilumlaufbahn mit Sitzheizung und neuem Sicherheitssystem RPD mit einer Gesamtlänge von mehr als zwei Kilometer Länge. Neue Homepage, Erweiterung des Pistenfuhrparks

Neu in Hochzillertal/ Hochfügen:

Saison 2011/2012: In der Tiroler Skiregion Hochzillertal-Hochfügen werden Pisten und Liftanlagen ausgebaut und erweitert. Das Skigebiet Spieljoch wird mit einem Shuttle-Bus (acht Minuten Fahrt) an Hochfügen angebunden.
Saison 2010/2011: Erweiterung der Beschneiung • Neue Abfahrten im Bereich der Kristallhütte • Eigener Lift für "Almdudler Snowpark".
• Saison 2009/2010 Skigebiet Hochzillertal: Zweite Talabfahrt von der Achter-Sesselbahn Schneeexpress bis ins Dorf Aschau - beschneit. Neue Wedelhütte: das höchstgelegene 5-Sterne-Hotel in den Alpen mit neuen kulinarischen Hüttenhighlights (www.wedelhuette.com). Skipasspreise für die Kinder bleiben bereits das 2. Jahr gleich.

Snowboard

Spieljoch: Hochzillertal/Hochfügen: Naturhalfpipe bei der 4er-Sesselbahn Krössbichl. Snowpark beim Sonnenjet-Lift, Freeride Möglichkeiten
Hochzillertal/ Hochfügen: Hochzillertal/Hochfügen: Naturhalfpipe bei der 4er-Sesselbahn Krössbichl. Almdudler Snowpark beim 8er Sessellift Schneeexpress, Freeride Möglichkeiten

Rodeln

Fügen/Fügenberg: Kupfnerberg 3,5 km; Hochfügen, Rodelbahn Pfunds 1,5 km, täglich / bis 24.00 Uhr; Goglhof 3,5 km, täglich / bis 23.00 Uhr Weitere Informationen: Fackelrodeln, Rodelbahn Goglhof: Shuttleservice zum Anfang, Beschneiungsanlage.
Hochzillertal (Aschau, Kaltenbach, Ried und Stumm): Aschau 3,0 km, davon 0,5 km von 17-23.30 Uhr; Uderns 5,0 km.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 32% leicht
  • 56% mittel
  • 11% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2500 m 550 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.