Skiatlas

Skiatlas > Salzburger Land > Gasteinertal/Großarltal

Gasteinertal/Großarltal

Die Namen der Gasteiner Orte sind zugleich Motto: Dorfgastein glänzt mit Gemütlichkeit, Bad Hofgastein mit bürgerlichem Chic, Bad Gastein gibt sich mondän, und Sportgastein garantiert Skispaß pur. Im Großarltal setzen die beiden ländlichen Orte Großarl und Hüttschlag auf sympathische Natürlichkeit: Wenige Großhotels, dafür viele Gästebetten in schmucken Familienpensionen. Da passt es ins Bild, daß das Skidorf Großarl im Salzburger Land zu den besten Tipps für kostenbewusste Skifamilien zählt.
Das gilt auch für das Familienrevier Dorfgastein/Großarl, das kurz hinter den Taleingängen liegt. Eine Skischaukel verbindet auch die weitläufigen Skigebiete von Bad Hofgastein und Bad Gastein. Von Bad Hofgastein führt eine Standseilbahn zur Mittelstation, eine Kabinenbahn bringt die Skifahrer weiter zur Kleinen Scharte. Ein Genuss ist morgens die frisch gespurte Abfahrt zum Aeroplanstadl. Von der Bergstation Kleine Scharte geht es per Lift und langer Abfahrt ins Angertal, von dort Richtung Stubnerkogel. Nach Bad Gastein führen blaue und rote Pisten. Könner schätzen auch das etwa 10 km entfernte Sportgastein. Gemeinsam ist allen der Skipass von Ski Amadé - ein Liftpass, mit dem Unermüdliche auch noch in den Nachbargebieten wirklich Pistenkilometer abspulen können.

Neu in Skischaukel Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel:

Saison 2009/2010: Wer das Restaurant in der Bergstation der neuen Stubnerkogelbahn besucht, und dann nur wenige Meter weiter die neue Hängebrücke betritt, spürt echten Nervenkitzel: Die 140 Meter lange und gerade mal einen Meter breite schwingende Seilkonstruktion führt direkt von der Terrasse des Bergrestaurants bis zum Sender. Eine präparierte Abfahrtsstrecke mit Zeitmessung wurde beim Burgstalllift (Nr. 21) im Angertal abgesteckt. Der Geschwindigkeitstest ist gratis. Die Schneeanlage wurde erweitert. Freerider können sich unter www.skigastein.com einen Guide für das Gasteinertal herunterladen.

Neu in Dorfgastein-Großarltal:

Saison 2011/2012: Panoramawinterwanderweg am Fulseck in Dorfgastein mit herrlichem Blick vom Großglockner bis hin zum Dachstein.
Erweiterung der Beschneiungsanlagen und Abfahrtsverbesserungen
Saison 2014/15
Winterparadies Dorfgastein
Qualitätsoffensive
Großzügige, breite Pisten und neue Beschneiungslinien – der Dorfgasteiner Skiberg wurde auf den modernsten Stand gebracht. Aber auch abseits der Piste gibt es viel Neues: Wandern und Stille lassen sich ebenso erleben wie Party und Stimmung.
Der Komfort moderner Liftanlagen in Verbindung mit Schneesicherheit, dörflicher Winteridylle, inmitten einer einzigartigen Landschaft – das macht den besonderen Reiz der Skischaukel Dorfgastein-Großarltal aus. Bestens präparierte Pisten laden Sie zum abenteuerlichen Ski- und Snowboardvergnügen ein. Mit der Gipfelbahn - Fulseck gelangen Sie in einem Zug auf den höchsten Punkt der Skischaukel. Genuss pur ist der Blick auf die Alpen auf 2033 Meter – das ist ein wahres Stück Paradies und verleiht ein Gefühl der grenzenlosen Freiheit!
Aber auch abseits der Piste gibt es unzählige Möglichkeiten den Winterurlaub abwechslungsreich und abenteuerlich zu gestalten. Ob sportlich aktiv, romantisch oder aufregend, hier findet jeder das Richtige um seinen Winterurlaub zu einem unvergesslichen Abenteuer für Groß und Klein zu machen.
? Langlaufen, Schneeschuhwandern oder Rodeln
? Geführte Skitouren
? Paragliden Tademfliegen
? Panorama-Winterwanderweg
? Wellnessangebote
Vieles spricht für einen Erlebnistag auf der Skischaukel Dorfgastein-Großarltal.

Neu in Skigroßraum Gasteinertal/Großarltal:

Saison 2011/2012: Die neue Aussichtsplattform am Stubnerkogel bietet grandiose Rundblicke.

Neu in Bad Gastein:

Neue Aussichtsplattform "Glocknerblick" am Stubnerkogel

Snowboard

Skischaukel Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel: http://www.snowpark-gastein.com/
Dorfgastein-Großarltal: Boarder sind im Gebiet der Skischaukel Dorfgastein-Großarltal auf allen Pisten und Seilbahnanlagen herzlich willkommen!
Skigroßraum Gasteinertal/Großarltal: www.snowpark-gastein.com
Sportgastein: Das Gasteinertal ist bekannt als Top-Freeriding-Gebiet! Ein wahrer Traum für Freerider ist das legendäre Sportgastein, wo die Pisten bis auf knapp 2.700 m reichen und das Backcountry groß und offen ist. Wer nach einem frischen Dump ein unvergessliches Erlebnis haben möchte, sollte sich bei den Locals nach der legendären Nordabfahrt erkundigen.
Graukogel: www.snowpark-gastein.com

Rodeln

Bad Gastein: Bellevuealm 2,5 km, mit Lift, täglich (10:30-16 Uhr und 18-24 Uhr).
Bad Hofgastein: Aeroplan Bad Hofgastein 3,5 km, mit Lift; Bellevue Alm Bad Gastein 2,5 km, mit Lift, täglich.
Dorfgastein: Strohlehen-Alm 2,5 km, Mittwoch bis Sonntag Weitere Informationen: Naturrodelbahn Strohlehenalm mit Einkehr in der Strohlehenalm (Mo & Di Ruhetag).
Großarl: Alpentaverne 6,0 km, mit Lift; Lammwirt 3,0 km, täglich bis 23 Uhr; Vorderstadluck 3,5 km Weitere Informationen: Finsterwald, 3,5 km, Unterviehhaus, 6 km.
Hüttschlag: Hinterfeld 4,0 km; Löwenbergeralm-Hirschgrubenalm 4,0 km.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 39% leicht
  • 50% mittel
  • 11% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2650 m 840 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.