Skiatlas

Skiatlas > Graubünden > Brigels

Brigels

Unter dem Hausberg von Brigels, dem Péz d'Artgas, breiten sich gleichmäßige Almhänge aus, die geradezu prädistiniert sind für Skifahrer. Kein Wunder also, dass hier seit dem Dezember 1972 ein kleines, aber feines Skigebiet entstand, das ständig kräftig modernisiert wird.

Neu in Brigels-Waltensburg-Andiast:

Saison 2011/2012: Neuer Skipass-Verbund für sechs Skigebiete, 535 km Skipisten und 70 Anlagen. Der Skipass-Verbund für Mehrtages-Skipässe umfasst die Skigebiete Brigels-Waltensburg-Andiast, Obersaxen-Mundaun-Val Lumnezia, Vals, Disentis und Sedrun. Ab drei Tagen Gültigkeit ist das Skigebiet frei wählbar, ab sechs Tagen ist ein Skitag in Laax/Flims eingeschlossen.

Neu in Brigels:

Die Skischule Brigels Waltensburg Andiast bietet neu auch einen betreuten Kinderhort und eine auf Kleinkinder unter 4 Jahren angepasste Infrastruktur an.

Neu in Waltensburg:

Sonnenskifahren bis Saisonschluss mit unserem "Skipass inklusive"-Angebot: Buchen Sie 1 Nacht im Biohotel*** inklusive Skipass bereits ab EUR 90.- pro Person.

Snowboard

Brigels-Waltensburg-Andiast: Das Freeskiing-Gebiet zwischen Miret-Bergstation (2418 m) und Gneida (1450 m) lädt zu Rock- und Tree- Skiing ein.

Rodeln

Brigels: Crest Falla-Brigels 4,5 km, mit Lift Weitere Informationen: Schlittenmiete direkt bei den Bahnen möglich!.
Waltensburg: Alp Dado 7,3 km, mit Lift Weitere Informationen: Schlittenmiete direkt bei den Bahnen möglich!.

Bildergalerie

Bewertung

  • Schneesicherheit
  • Genussfahrer
  • Familien
  • Nordic Fitness
  • Après-Ski
  • Könner
  • Preis

Pistenverteilung Schwierigkeitsgrad

  • 27% leicht
  • 67% mittel
  • 7% schwer

Höhenprofil

Höhenprofil 2418 m 988 m
In Zusammenarbeit mit schneeundmehr.de, schneezeiten.de, SRT Verlag, skiresort.de (Pistenzustände).



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.